(Kreis-)Dürener im Konzentrationslager Buchenwald

Veröffentlicht: Montag, 03. April 2017

Unsere Studienfahrt zur Gedenkstätte Buchenwald (Weimar) haben wir zum Anlass genommen, nach Verbindungen zwischen Kreis Düren und dem Konzentrationslager zu recherchieren. Das Ergebnis: Auch Menschen aus dem Kreis Düren waren in Buchenwald inhaftiert, einige Kreisdürener wurden dort oder in den Außenlagern ermordet.

Darunter auch der Namensgeber unseres Vereins, Bertram Wieland. Aktuell sind uns folgende Menschen aus Düren und Umgebung bekannt, die von den Faschisten als politisch Verfolgte ins KZ Buchenwald verschleppt wurden:

  • Böling, Peter, geb. am 07. 05. 1895 (Überlebender)
  • Bachmann, Kurt, geb. am 22. 09. 1909 (Überlebender)
  • Fischgens, Hubert (?), geb. am 11 .04. 1901 (KZ-Tod)
  • Gießen, Johann, geb. am 01. 03. 1900 (KZ-Tod)
  • Hagen, Hubert, geb. am 28. 11. 1895 (Überlebender)
  • Hamacher, Josef, geb. am 11.11.1899 (Überlebender)
  • Hake, Wilhelm, geb. am 13. 07. 1889 (KZ-Tod)
  • Kreuels, Heinrich, geb. am 25. 05. 1904 (KZ-Tod)
  • Meuser, Adolf, geb. am 02. 08. 1910 (Überlebender)
  • Piech, Josef, geb. am 22. 04. 1913 (Überlebender)
  • Reins, Johann, geb. am 15. 05. 1894 (KZ-Tod)
  • Ringen, Michael, geb. am 30. 04. 1879 (KZ-Tod)
  • Weiser, Johann, geb. am 10. 11. 1893 (KZ-Tod)
  • Wieland, Bertram, geb. am 24. 01. 1884 (KZ-Tod)

Bei unserer Studienfahrt geht es uns unter anderem um historisches Lernen als Beitrag zur Auseinandersetzung mit gegenwärtigen Erscheinungen wie Rassismus, Antisemitismus, Ultranationalismus usw. Dazu gehört auch die Erinnerung an die Menschen aus der Region, die von den Faschisten in KZs eingesperrt waren.
Bei den namentlich Genannten handelt es sich um uns bislang bekannte Menschen aus Düren und der näheren Umgebung, die in Buchenwald eingekerkert waren. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Andere Dürener wurden aus politischen Gründen in Schutzhaft genommen oder in anderen KZs wie zum Beispiel Sachsenhausen eingesperrt und zum Teil ermordet.

Wir sind noch am Anfang unserer Recherchen. Uns sind sicherlich noch nicht alle Menschen bekannt, die von Düren aus in Konzentrationslager verschleppt und ermordet wurden. Deshalb bitten wir um Mithilfe: Wer hat Informationen zu den genannten Personen oder über weitere Menschen aus Düren und Umgebung, die in Konzentrationslagern eingesperrt waren? Wir bitten darum, uns diese Informationen zukommen zulassen. Wir werden weiter an dem Thema dranbleiben.

Zugriffe: 1335