Drucken

Studienreise zur Gedenkstätte Buchenwald

Veranstaltung

Titel:
Studienreise zur Gedenkstätte Buchenwald
Wann:
Fr, 13. April 2018 - So, 15. April 2018
Wo:
Gedenkstätte Buchenwald - Weimar,
Kategorie:
Bertram-Wieland-Archiv

Beschreibung

Das Bertram-Wieland-Archiv plant gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) im Kreis Düren vom 13. bis zum 15. April 2018 eine zweieinhalbtägige Studienreise zur Gedenkstätte Buchenwald (Weimar).

Die Exkursion ist Teil eines geplanten Projektes mit dem Titel „Das Schicksal von Dürenern im KZ Buchenwald – ein Geschichtsprojekt zum Mitmachen zur Verfolgung in der NS-Zeit“.  Die Teilnahme steht allen interessierten Menschen offen.

Die Kosten pro Person betragen ca. 85,- €. Darin enthalten ist die Busfahrt ab/bis Düren, zwei Übernachtungen inkl. Frühstück im Doppelzimmer  sowie das Programm in Weimar bzw. Nordhausen (siehe unten). Unterbringung im Einzelzimmer ist auf Anfrage möglich.

Wir nehmen ab sofort Voranmeldungen für die Studienfahrt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. Bei Fragen zur Studienfahrt stehen wir gerne zur Verfügung.

Vorläufiges Programm (Änderungen vorbehalten)

Freitag

13 Uhr: Treffen zur gemeinsamen Abfahrt nach Weimar (Düren)

19 – 20 Uhr: Organisatorische Hinweise, gegenseitiges Kennenlernen, kurze Einführung in die Geschichte von KZ und Gedenkstätte Buchenwald (Weimar)

Samstag

9 – 14 Uhr: Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora (Außenlager von Buchenwald): Führung über das Außengelände und durch die Stollenanlage, Besichtigung der Ausstellung "Konzentrationslager Mittelbau-Dora 1943-1945" (Nordhausen)

16 – 17.30 Uhr: Stadtführung zum Thema „Weimar im Nationalsozialismus“ (Weimar)

Am Abend:

Optionales Programm:

„Zeitzeugen im Gespräch 2018“ (Veranstalter: Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus Weimar)

oder

Abendveranstaltung der Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora e.V. (Weimar)

Sonntag

9 – 13 Uhr: Führung über das Gelände des KZ Buchenwald (und ggf. Außenbereich, z.B. der Steinbruch“, Gelegenheit zur Besichtigung der Ausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945" (Gedenkstätte Buchenwald)

13.30 Uhr: Teilnahme an der Gedenkveranstaltung des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora und Kommandos
(Gedenkstätte Buchenwald)

anschließend

Rundgang durch die ehemalige Nationale Mahn- und Gedenkstätte Buchenwald, Besuch des „Glockenturms“. (Gedenkstätte Buchenwald)

ca. 16 Uhr: Rückfahrt nach Düren


Veranstaltungsort

Standort:
Gedenkstätte Buchenwald - Webseite
Postleitzahl:
99427
Stadt:
Weimar